Abriendo y Cerrando – Tango-Orchester Leipzig

Lützner Str. 29
04177 Leipzig
18.03
Datum
20.00
Uhr

Erleben Sie einen Hauch von Buenos Aires mit „Abriendo y cerrando“, dem Tango-Orchester Leipzig.

Schon längst ist der Tango nicht nur ein Synonym für Seelenschmerz und Machogehabe. Er hat auch einen rebellischen Charakter, der die Enttäuschung und Empörung einer großen sozialen Schicht, – der Emigranten in Argentinien ausdrückt.

„Was der Blues stöhnt und herausschreit, was der Rap zu meckern hat, das zerbeißt der Tango in einem bittersüßen Lächeln“. (V.F.)

Bereits bei seiner Geburt als Argentinier war der Tango international. Multikulturell. Wer ihn liebt, darf ihn spielen. Nur nicht nachspielen, bloß nicht kopieren. Aber keine Angst, dies hier ist alles andere als eine Kopie. Dies ist etwas Eigenes, dass für jeden da ist, dass jeder haben kann, der Ohren am Kopf trägt und ein Herz im Leib.

Das Leipziger Tango-Orchester lässt den Tango in seinen vielfältigen Stilistiken aufleben und das Publikum mit viel Temperament, Spielfreude und Leidenschaft in die Musik der 40er bis 60er Jahre und den tango nuevo von Astor Piazzolla eintauchen. Dabei kommen nicht nur die glanzvollen Facetten des Tango, sondern auch die ursprüngliche Verruchtheit und Erotik dieser Musik zum Ausdruck.

Ein Hörgenuss auch für das nichttanzende Publikum!

Nächster Termin

Montag, 18.03.2024

Beginn

20:00 Uhr

Abendkasse

23,00 EUR

Vorverkauf

18,00 EUR

Lage

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA