Chorkonzert

28.06
Datum
19.30
Uhr

mit dem Hochschulchore, Solistinnen und Solisten der HMT
und dem Leipziger Symphonieorchester
Leitung: Tobias Löbner/Studierende

Programm:
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847):
Oratorium „Paulus“ op. 36

Am 22. Mai 1836 wurde das erste große Oratorium des damals 27-jährigen Felix Mendelssohn Bartholdy nach zweijähriger Arbeitszeit während des 18. Niederrheinischen Musikfestes in der Düsseldorfer Tonhalle uraufgeführt. Bereits 1831 hatte der Frankfurter Cäcilienverein dem jungen Komponisten ein Paulus-Oratorium in Auftrag gegeben. Der Dessauer Konsistorialrat Julius Schubring stellte bis 1834 einen Text aus Worten der Bibel sowie Chorälen „aus dem Gesangsbuch ganz in der Art der Bachschen Passion“ zusammen.
In zwei Teilen behandelt das Oratorium die Bekehrung des Paulus vor Damaskus sowie das Wirken des Apostels und seine Verfolgung.

Karten zu 10 €, ermäßigt 7 €, HMT-Studierende 3 € unter Tel. 0341/2144-615 (Mo-Fr 13-15 Uhr)

Nächster Termin

Freitag, 28.06.2024

Beginn

19:30 Uhr

Eintritt ermäßigt

7,00 EUR

Vorverkauf

10,00 EUR

Eintritt Hinweise

HMT-Studierende 3 € Karten unter Tel. 0341/2144-615 (Mo-Fr 13-15 Uhr)

Lage

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA