Claude Monet – Master of Colors and Lights

Saalfelder Strasse 8
04179 Leipzig
14.06
Datum
10.00
Uhr

Er gilt als Namensgeber des Impressionismus in der Malerei: Claude Monet. Mit der neuen Ausstellung „Claude Monet: Master of Colors and Lights“ ab 8. Februar setzt das Kunstkraftwerk sein Werk und Wirken vielfältig und atemberaubend in Szene. Seine Kunst wird auf dem alten Fabrikgelände in immersiven Multimedia-Shows, Installationen und Räumen auf verspielte kreative Art interpretiert und mitunter auf die Spitze getrieben. Das Spiel mit Licht und Farben des Altmeisters wirkt hier modern und mutig digital. Das Kunstkraftwerk denkt Monet auch weiter – bis hin zur Interaktion zwischen Mensch und Motiv.

Mit der immersiven Ausstellung „Claude Monet – Master of Colors and Lights“ folgt das Kunstkraftwerk den beiden Hauptelementen des Impressionismus: Farbe und Licht. Nach einer kleinen Übersicht auf vier großen Monitoren im Foyer zum Künstler und seinem Leben empfängt The FAKE Factory in der Maschinenhalle das Publikum mit der zentralen großen immersiven Multimedia-Show. Sie ist der erste Schritt eines Parcours, der von der großen Halle über die Kesselhalle und erstmals durch den gesamten Kellerkomplex des Gebäudes bis zurück zum Shop und Café führt. In 90 Minuten wird dem Publikum darin viel Überraschendem begegnen.


Lage

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA