Hannah Darabi. Fotobücher und Revolutionen

Thomaskirchhof 20
04109 Leipzig
08.03
Datum
18.00
Uhr

Die in Paris lebende Künstlerin und Fotografin Hannah Darabi verwebt Archivmaterial, zeitgenössische Fotografie und ihre eigene Biografie miteinander. Dabei reflektiert sie über die Nutzung der Fotografie als politisches Medium und ihre Rolle in der Geschichtsschreibung.

Im Gespräch mit Silvia Gaetti (Leipzig Photobook Festival / GRASSI Museum für Angewandte Kunst) und Jan Wenzel (Spector Books) diskutiert sie über Fotobücher, Protest und die Rolle der iranischen Frauen in Revolutionen.

Das Gespräch findet auf Englisch statt.

Nächster Termin

Freitag, 08.03.2024

Beginn

18:00 Uhr

Lage

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Green-IT Quelle Olemedia-E+ via Getty Images.png

Fokustag Green IT

Leipziger Foren Holding GmbH
28.02
Datum
ganztägig
Uhr