Jürgen Teipel. Aber ich kann fliegen

Arndtstraße 33
04275 Leipzig
22.03
Datum
18.00
Uhr

Wie findet ein Mensch zu sich selbst? Soll er sich der Welt und ihren Ansprüchen ergeben? Oder muss er ausbrechen und kämpfen? Jürgen Teipel, Autor des Kultbuchs „Verschwende deine Jugend“, erzählt die Lebensgeschichte eines sensiblen Menschen,
der sich von Kindheit an falsch fühlt. Seine Geschichte ist geprägt von Subkultur und Punk, von der süddeutschen Provinz in den grauen Siebzigern. Er erzählt von einer einsamen Kindheit, von überforderten Eltern und verrückten Künstlerfreunden, von
gescheiterter und geglückter Liebe, aber auch von großer Widerstandsfähigkeit: Immer wieder zieht er sich am eigenen Schopf aus dem Sumpf. Durch die Musik und das Schreiben, durch Meditation und die Natur, vor allem aber mit menschlichen Begegnungen. „Aber ich kann fliegen“ ist ein Entwicklungsroman, der versöhnlich nachhallt. Ein Künstler- und Lebenskünstlerroman, dessen Lakonie und Ehrlichkeit bewegt.

Nächster Termin

Freitag, 22.03.2024

Beginn

18:00 Uhr

Lage

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Green-IT Quelle Olemedia-E+ via Getty Images.png

Fokustag Green IT

Leipziger Foren Holding GmbH
27.02
Datum
ganztägig
Uhr