Katrin Schumacher. Liste der gebliebenen Dinge

Arndtstraße 33
04275 Leipzig
23.03
Datum
18.00
Uhr

Katrin Schumacher, 1974 in Lemgo geboren, promovierte Literaturwissenschaftlerin und studierte Kunsthistorikerin, Journalistin und Literaturredakteurin beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk, schreibt, seit sie schreiben kann.
Ein sinnliches und poetisches Romangemälde, das von unsicheren Zeiten und vom Licht der Liebe erzählt, ein Roman im Stillleben. Mirren und Kato, Kato und Mirren. Sie lieben sich. Während Kato üppige Stillleben aus der Kunst für ihr Publikum nachkocht, malt
Mirren. Aus einer großen Stadt am Fluss ziehen sie in eine kleine Stadt am Kanal, schließlich in ein grünes Provisorium, eine Bude, die sie zu ihrem Ort ausbauen. Doch hinter der Tapete dieser Bude spielt sich Befremdliches ab, es rieselt aus der Wand, die
Zeit wird unzuverlässig, die Wege in die Stadt verschwinden.
Katrin Schumacher verwebt literarische Fantastik, Schauerroman und Naturbeobachtung zu einer poetischen Liebesgeschichte, die von der existenziellen Verunsicherung unserer Zeit erzählt. Weder in der Kultur noch in der Natur finden die Figuren Halt. Was geht und was bleibt? Vielleicht nur eine Liste, die Liste der gebliebenen Dinge.

Nächster Termin

Samstag, 23.03.2024

Beginn

18:00 Uhr

Lage

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Green-IT Quelle Olemedia-E+ via Getty Images.png

Fokustag Green IT

Leipziger Foren Holding GmbH
27.02
Datum
ganztägig
Uhr