KINDERFEST AM BAHNHOF

Bahnhofstraße 31
04703 Leisnig
18.08
Datum
11.00 - 19.00
Uhr

Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr zum ersten Mal ein Kinderfest am Bahnhof Leisnig ankündigen zu können! Wir werden einen ganzen Tag den Kleinen widmen und möchten Familien herzlich einladen, an dieser besonderen Veranstaltung teilzunehmen.
Wir planen ein ganztägiges Mitmach-Angebot, bei dem die Kinder selbst aktiv werden, etwas Neues lernen können oder auch einfach nur Spaß haben. Zudem wird es zwei Bühnenprogramme geben. Hier erwartet euch Puppentheater und Hörspiel mit Klassik und Jazz. Lasst euch überraschen!

11.30 | THEATER FUCHS – PETER UND DER WOLF
Peter und der Wolf von Sergei Prokofiew ist ein Klassiker der Musikvermittlung. Der Musiker erzählt die spannende Geschichte von Peter und dem Wolf mit Hilfe einer Kurbelbühne von 1877. Es entfaltet sich ein musikalischer Bilderbogen und öffnet Augen und Ohren.

13.30 – 16.30 | MITMACH ZIRKUS MIT FLORIAN FOCHMANN
Mit dem DIY Circus erhalten Kinder und Erwachsene die Möglichkeit, selbst artistische Grundlagen (Ball-, Keulen- und Tuchjonglage, Diabolo, Poi, Teller drehen, Akrobatik) von einem ausgebildeten Zirkustrainer zu erlernen. Das stärkt nicht nur die Eltern-Kind-Beziehung, sondern macht auch eine Menge Spaß!

17.30 | PETERCHENS MONDFAHRT – JAZZ FÜR KINDER
Dieses Programm bildet das Highlight und den Abschluss des Tages. Abenteuer für Kinder musikalisch erzählt von Stefan Kaminsky und der Raumpatrouille Sumsemann:
Dem Maikäfer Herr Sumsemann fehlt sein sechstes Beinchen, das einst seinem Vorfahren von einem Dieb abgeschlagen wurde. Zusammen mit dem Bösewicht hat es die Nachtfee auf den Mond gezaubert, wo Herr Sumsemann es nun wieder holen muss. Zum Glück findet er mit Peterchen und Anneliese zwei mutige Kinder, die ihm auf der abenteuerlichen Reise zum verlorenen Beinchen helfen!
Auf ihrem Weg zum Mond machen die beiden Kinder beim Sandmann, der Nachtfee und so manchem anderen Naturgeist Halt, die bei der Suche des Beinchens helfen wollen. Diesem Klassiker der deutschen Kinderliteratur hat der Vibraphonist Volker Heuken mit eigenen Kompositionen und seiner vierköpfigen Band ein neues Gewand verpasst.
Der Sprecher und Schauspieler Stefan Kaminsky hat den Originaltext von Gerdt von Bassewitz gekürzt und begleitet die Zuhörer mit seiner wandelbaren, unverwechselbaren Stimme durch dieses ca. 60-minütige Märchen für Jung und Alt. Dabei verschmelzen die phantasievollen und traumwandlerischen Stücke mit dem gesprochenen Wort und die kleinen und großen Zuschauer können gespannt der aufregenden Reise von Peterchen, Anneliese und dem Maikäfer Herr Sumsemann lauschen.


Lage

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA