Leipziger Weltgeschichten

Katharinenstr. 10
04109 Leipzig
28.02
Datum
12.00
Uhr

Erinnerungsorte und Denkmäler repräsentieren Geschichtsnarrative und sind Ausdruck gesellschaftlicher Haltungen. Im Seminar zur Leipziger Geschichte haben sich die Studierenden der Fachrichtungen Fotografie und Buchkunst/Grafik-Design der HGB Leipzig mit zentralen historischen Ereignissen und den dazugehörigen Erinnerungsorten beschäftigt.
Was wird heute, wie erinnert? Welche Narrative werden wachgerufen? Welche verschwiegen? Wie blickt eine junge Generation auf die Erinnerungssymbolik vergangener Generationen? Und welche gegenwärtigen und zukünftigen Themen richten die Studierenden mit ihrer Auseinandersetzung an die Gesellschaft?
Die Edition versammelt künstlerische Postkarten, in denen die Studierenden sich teils kritisch teils ironisch mit der Repräsentation von Geschichte beschäftigen.

Die Edition wird vom 08.-29.02.2024 im MZIN / MdbK Leipzig präsentiert und ist dort für 15,00 Euro erhältlich.

Zur Finissage am 29.02.2024 wird es um 18 Uhr ein Gespräch mit Julia Kurz, Dieter Daniels und Sven Bergelt im Rahmen der Ausstellung geben.

Nächster Termin

Mittwoch, 28.02.2024

Beginn

12:00 Uhr

Lage

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
eld RaR.jpg

Rap & Rave

Absturz Club
24.02
Datum
23:00
Uhr