Leipziger Wissenschaftskino. Ich bin dein Mensch

Grimmaische Str. 6
04109 Leipzig
27.02
Datum
19.00
Uhr

Regelmäßig laden die Leipziger Wissenschaftseinrichtungen zum „Wissenschaftskino“ in das Zeitgeschichtliche Forum ein. Nach einer Filmvorführung bei freiem Eintritt erörtern Expertinnen und Experten in einer anschließenden Diskussionsrunde gemeinsam mit dem Publikum, wo Realität aufhört und Fiktion anfängt. Am Dienstag, 27. Februar 2024, 19 Uhr, sind alle Interessenten sehr herzlich zur Vorführung von „Ich bin dein Mensch“ und einem anschließenden Gespräch über Chancen und Risiken von KI, das Zusammenleben von Menschen mit Robotern und viele weitere Fragen eingeladen. Das Wissenschaftskino im Februar wird ausgerichtet von der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig.

Zum Film:

Alma arbeitet als Wissenschaftlerin am Pergamon-Museum in Berlin. Um an Forschungsgelder zu kommen, lässt sie sich zur Teilnahme an einer außergewöhnlichen Studie überreden: Drei Wochen lang soll sie mit einem ganz auf ihren Charakter und ihre Bedürfnisse zugeschnittenen humanoiden Roboter zusammenleben. Dessen künstliche Intelligenz ist darauf angelegt, der perfekte Lebenspartner für sie zu sein. Alma trifft auf Tom, eine hochentwickelte Maschine in Menschengestalt, einzig dafür geschaffen, sie glücklich zu machen…
Der Film erzählt von einer Begegnung, die in naher Zukunft vielleicht Realität werden könnte. Es ist eine melancholische Komödie um Fragen der Liebe, der Sehnsucht und was den Menschen zum Menschen macht.

Nach der Filmvorführung erörtern Expertinnen in einer Diskussionsrunde gemeinsam mit dem Publikum Chancen und Risiken von Künstlicher Intelligenz.

Nächster Termin

Dienstag, 27.02.2024

Beginn

19:00 Uhr

Eintritt Hinweise

Eintritt frei

Lage

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA