Leprous

Wachsmuthstraße 1
04229 Leipzig
08.03
Datum
20.00
Uhr

Wenn das Licht am Ende des Tunnels in Klang umgewandelt werden könnte, dann würde es wie Leprous klingen. Die Norweger gelten seit Jahren als eine der originellsten, spannendsten, intensivsten und somit relevantesten Acts der Progressive Rock Szene.
In den letzten zwei Jahrzehnten, haben Leprous einige der die tiefsten Musikstücke produziert, die man sich vorstellen kann, und sich von ihren Anfängen als überschwängliche Prog-Metal-Entdecker bis hin zu ihrem heutigen Status als eine der einzigartigsten und faszinierendsten Bands der modernen Rock Szene entwickelt. Seit ihrem kaleidoskopischen Debütalbum „Tall Poppy Syndrome“ im Jahr 2009, haben Leprous schon immer den tiefen Wunsch gezeigt, Musik zu machen, die wie nichts anderes auf der Welt klingt. Dabei werden die Norweger von Kritikern und Fans nicht nur für Alben wie „Congregation“ (2015) und „Malina“ (2017) gefeiert, sondern werden auch als atemberaubende und herzzerreißende Live-Band verehrt, die von eingefleischten Metalheads bis hin zu Prog-Fans der alten Schule Hörer vereint. Innerhalb der chaotischen Coronazeit entstand mit „Aphelion“ das rundeste und zusammenhängendste Album, das Leprous bis heute gemacht haben. Reich an klanglichen Feinheiten und organischer Wärme, ist es ein spannender Beweis dafür, dass man auch unter schwierigsten Bedingungen viel erreichen kann.


Lage

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Tränen

Tränen

WERK 2 – Kulturfabrik Leipzig e.V.
24.02
Datum
20:00
Uhr