Marie Antoinette Quintett

Arndtstraße 33
04275 Leipzig
24.02
Datum
20.00
Uhr

Diese Braut sieht rot! Mit bürgerlichem Namen MARIE ANTOINETTE holt die charmante Wahl-Berlinerin mit ihrem neuen Album Soul aus der Nische!
Angelehnt an das Lebensgefühl des „dolce far niente“ entstehen ihre Songs zu DAS SÜßE NICHTSTUN auf Elternzeitreise in Italien. Nachts zwischen 3 und 5 Uhr, wenn alles um sie gekuschelt schläft. Mit dem Motiv des „elysischen Nichtstuns“ darf endlich wieder gefühlt werden: Wie wichtig und schön darf es sein, nichts zu tun? Welche Konsequenzen hat Nichtstun auf politischer und sozio-politischer Ebene? Warum müssen wir immer öfter unsere privilegierte Schonung verlassen und aufstehen?
Als Dorfkind am Waldrand aufgewachsen, beeinflusst von West-Radioshows, die ihre Eltern zu DDR-Zeiten heimlich auf Kassetten mitschnitten, prägt sich früh ihre Ambivalenz zwischen deepen Beats, Poesie und hookigen Vocal-Lines. Heute verbindet die Berliner
Künstlerin diese Wurzeln mit Neo-Soul, dem Lifestyle, der sie am meisten prägt. Ihr Sound balanciert zwischen metaphorischem Ikonen-Pop, Silk Sonic und Alltagsästhetik. RnB auf deutsch mit einer ordentlichen Prise Feminismus.

Nächster Termin

Samstag, 24.02.2024

Beginn

20:00 Uhr

Eintritt Hinweise

Tickets: VVK 12/14€ zzgl. VVK-Gebühr, AK 13/17€

Lage

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Tränen

Tränen

WERK 2 – Kulturfabrik Leipzig e.V.
24.02
Datum
20:00
Uhr