Nachtgesang 64

Schletterstr. 5
04107 Leipzig
25.10
Datum
22.00
Uhr

Werke von
FRANZ LISZT (1811–1886)
ZOLTÁN KODÁLY (1882–1967)
PÉTER ZOMBOLA (geb. 1983)
DANIEL DINYÉS (geb. 1980)
u. a.

MDR-Rundfunkchor
Zoltán Pad – Dirigent

Weltweit gefragt und vielfach preisgekrönt – Zoltán Pad gehört zu den interessantesten Persönlichkeiten in der internationalen Chorszene. Der 1980 geborene Ungar hat in der Vergangenheit schon mehrfach mit dem MDRRundfunkchor als Einstudierer gearbeitet, nun kommt er zu einem eigenen Konzert in die Peterskirche und hat dafür ausschließlich Musik seiner ungarischen Heimat im Gepäck. Neben Klängen der Altmeister Franz Liszt oder Zoltán Kodály eröffnet dieser Nachtgesang auch einen Blick auf die vielfältige ungarische Komponistenszene der Gegenwart. Werke wie Zombolas Libera me oder Horvaths O saltutaris hostia beleuchten eindrucksvoll und klangschön die große ungarische Chortradition. Ein Abend zum Genießen!

Nächster Termin

Freitag, 25.10.2024

Beginn

22:00 Uhr

Vorverkauf

5,00 EUR

Eintritt Hinweise

Ermäßigungen im Vorverkauf gelten für Abonnenten von MDR Klassik, Schüler und Studenten (bis einschließlich 27 Jahren), Inhaber der Leipzig-Card, Inhaber der EhrenamtsCard, Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer. Ermäßigungsnachweise sind unaufgefordert an der Einlasskontrolle zu erbringen.

Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer erhalten Ihre Tickets unter 0341 94 67 66 99. Die Begleitperson (B im Ausweis) erhält ein kostenfreies Ticket.

Lage

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA