Nackt in die DDR

Crostigall 14
04808 Wurzen
29.06
Datum
15.00 - 16.15
Uhr

Willi Sitte gilt als einer der einflussreichsten und umstrittensten Maler der DDR. Aron Boks ist sein Urgroßneffe und hat sich bisher kaum für seinen berühmten Verwandten interessiert. Bis bei einem Familientreffen plötzlich ein Gemälde auftaucht: Die Heilige Familie. Aron beginnt, Fragen zu stellen und fügt Ereignisse zusammen, die Willi Sitte auf seinem Lebensweg prägten. Zu den Zeitzeugen, mit denen er spricht, gehören neben Ingrid Sitte auch Wolf Biermann, Gerhard Wolf und Volker Braun. Für Aron, der die DDR selbst nicht mehr erlebt hat, zeigt sich der Maler Willi Sitte als Mensch in aller seiner Zerrissenheit. Eine Suche, die uns zu den wichtigsten Fragen der jüngsten Vergangenheit Deutschlands führt.

Kartenvorbestellungen über die Tourist-Information Wurzen
Tel.: 03425 / 85 60 400, E-Mail: tourismus@wurzen.de

Nächster Termin

Samstag, 29.06.2024

Beginn

15:00 Uhr

Abendkasse

15,00 EUR

Vorverkauf

12,00 EUR

Eintritt Hinweise

Für Kinder unter 14 Jahren ist der Eintritt frei.

Lage

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Green-IT Quelle Olemedia-E+ via Getty Images.png

Fokustag Green IT

Leipziger Foren Holding GmbH
27.02
Datum
ganztägig
Uhr