OUM SHATT

Bernhard-Göring-Straße 152
04277 Leipzig
29.02
Datum
21.30
Uhr

Vor sechs Jahren veröffentlichten Oum Shatt ein von der Kritik gefeiertes Debütalbum. Dies führte zu Auszeichnungen für den Song des Jahres von Berlin Radio Eins („Gold To Straw“) und TAZ Popblog („Power To The Women Of The Morning Shift“) sowie zu einem BBC-Feature und Auftritten bei SXSW, Transmusicales in Frankreich und Electric Picnic in Irland.
Nun meldet sich die Berliner Band – bestehend aus dem Sänger und Songwriter Jonas Poppe, Schlagzeuger Chris Imler, Gitarrist Richard Murphy und Rémi Letournelle an Bass und Synthesizer – mit einem zweiten Album zurück, das ihr Debüt sogar noch übertrifft. Dort kombinierten Oum Shatt amerikanisches Surfen mit griechischer Rembetika-Musik, No Wave und orientalischen Einflüssen, hier erweitern sie ihren Sound noch weiter:

Obwohl man in „Over the World and Out“ den klassischen Oum Shatt-Sound durch die phrygische Tonleiter erkennt, gibt es auch so gegensätzliche Songs wie das verstrahlte Singer/Songwriter-Chanson „My Hostess (Madame Le Soleil Levant)“, das entrückte und ekstatische „Play!“, das kantige Schlagzeug-dominierte „Off to St. Pete“ oder das hypnotisch tanzbare „Love the way she stands“.

Das bedeutet aber kein musikalisches Geschwafel und Sich-Verirren in Leere, sondern wird von der Band gereinigt und auf den Punkt gebracht. Oum Shatt machen nie bei einer Referenz halt, sondern sehen sie nur als Ausgangspunkt, um eine eigene Welt aufzubauen.

Die ineinandergreifenden, kreisförmigen Single-Note-Gitarren, der mantraartige Bariton, der von repetitiven Background-Chören in den Vordergrund gestellt wird, und die sehr individuelle, wilde perkussive Ästhetik verleihen dem Album einen mystischen, bisweilen psychedelischen Sound.

Nächster Termin

Donnerstag, 29.02.2024

Beginn

21:30 Uhr

Lage

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Green-IT Quelle Olemedia-E+ via Getty Images.png

Fokustag Green IT

Leipziger Foren Holding GmbH
27.02
Datum
ganztägig
Uhr