stimmen aus der unterbühne

Crostigall 14
04808 Wurzen
28.09
Datum
19.00 - 20.15
Uhr

Róža Domašcyna, geboren 1951 in Zerna bei Kamenz (Oberlausitz), lebt heute in Bautzen. Sie schreibt Lyrik, Dramatik, Essays und Kurzprosa und ist Herausgeberin und Übersetzerin. Als Grenzgängerin zwischen den Sprachen ist die Dichterin weit über Sachsen bekannt geworden. 2018 erhielt sie den sächsischen Literaturpreis. In dem Band „stimmen aus der unterbühne“ fasziniert das Zusammenspiel von narrativen und poetischen Elementen. Die Lyrikerin thematisiert darin Identität und das Verschwinden von Natur- und Kulturräumen. Die Lesung wird durch Moderation von Marit Heuss gestaltet.

»stimmen aus der unterbühne«
Lesung
Veranstaltung zur Interkulturellen Woche

Nächster Termin

Samstag, 28.09.2024

Beginn

19:00 Uhr

Abendkasse

15,00 EUR

Vorverkauf

12,00 EUR

Eintritt Hinweise

Für Kinder bis 14 Jahren ist der Eintritt frei.

Lage

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA